Haarentfernung


Es gibt viele verschieden Arten unerwünschte Haare los zu werden:

Rasieren: Entfernen der Haare mit einem Rasiermesser

Wachs: Auf den behaarten Stellen wird Wachs angebracht worauf ein Tüchlein fest angedrückt wird. Dieses Tüchlein wird mit einer schnellen Bewegung abgezogen, wobei das Wachs gemeinsam mit den Haaren und den Haarwurzeln entfernt wird. Es ist schmerzlich aber wirksam. Diese Behandlung muss alle 4 - 6 Wochen wiederholt werden.

Enthaaren: Hierbei wird jedes Haar einzeln mit einer Pinzette entfernt.

Enthaarungscreme: Du bringst eine dicke Schicht dieser Creme an, wartest eine halbe Stunde und wischt die Creme wieder ab. Gemeinsam mit der Creme verschwinden dann auch die Haare. Es kann zu einem Problem werden, wenn die Haut gereizt wird, was sogar zu einer Hautentzündung führen kann. Probiere eine Enthaarungscreme immer erst an einer harmlosen Stelle aus.

Bleichen: Hierbei erhält das Haar eine hellere Farbe, wodurch es weniger sichtbar wird. Auch beim Bleichen kann die Haut zu stark gereizt werden. Probiere diese Behandlung auch zuerst an einer harmlosen Stelle aus.

Elektrolyse: Eine teure und zeitraubende Behandlung wobei das Haar dauerhaft entfernt wird. Jedes Haar wird separat vernichtet indem in jedes Haarfollikel eine kleine Sonde eingeführt und durch elektrische Schocks abgetötet wird.

Laserbehandlung: Diese Behandlung funktioniert aufgrund von Licht, das durch die Haut in die Haarfollikel gerät. Die Energie des Lasers wird in Hitze umgewandelt und die Haare werden zerstört. Dieses Verfahren ist ähnlich der Elektrolyse, jedoch viel schneller, da viele Follikel gleichzeitig vernichtet werden. Es kann nur durchgeführt werden, wenn das Haar dunkler ist als die umliegenden Hautstellen. Es ist sehr wichtig, dass diese Behandlung von einem Fachmann mit ausreichend Erfahrung durchgeführt wird

Pulslichttherapie: Diese Art der Haarentfernung ist eine Weiterentwicklung des Lasers. Sie arbeitet mit dem Prinzip der Umwandlung des Lichts in Wärme, ähnlich wie der Laser. Nur wird bei dieser Methode die Energie besser gefiltert und dosiert, so dass weder Verbrennungen noch Hautreizungen oder allergische Reaktionen auftreten. Auch ist sie wesentlich schneller und effektiver, da sie flächenartig arbeitet und nicht punktuell wie der Laser.


Baugeld online und Versicherungen Vergleich


Untermenü